Bretagne 2008 - Ein Reisebericht
Bretagne 2008 auf www.armin-emmerich.de
Abschnitt 1. Anreise durch die Normandie

Abschnitt 2. Côte d'Emeraude und Mont St. Michele

Abschnitt 3. Côte de Granit Rose.

Abschnitt 4. Vom Pointe du Raz bis Concarneau.

Abschnitt 5. die Halbinsel Quiberon und die 'Hinkelsteine' von Carnac.


Rezepte aus der Bretagne

Bretagne - Links

An der Côte d'Emeraude


Impressum:
Armin Emmerich
Kosselstr. 45
44369 Dortmund. mailto@armin-emmerich.de

Home
Start Bretagne

Weiter zum Mont St. Michele
Mittwoch, 02.04.2008. Von Honfleuer reisen wir an die Côte d'Emeraude. Auf dem Camping Municipal le Port Blanc in Dinard richten wir uns für zwei Nächte ein. Dinard liegt direkt gegenüber von St. Malo, welches als eines der Highligts jeder Bretagnereise gilt.
Der Strand am Campingplatz in Dinard.
Dinard bietet sich auch als Standort für einen Ausflug zum Cap d'Erquy, dem Zentrum der Jakobsmuschel-Fischrei in Frankreich, an.
Jakobsmuscheln werden an Land gebracht und in der Markthalle Nebenan sofort an die Restaurantbetreiber verkauft. In kleinen Restaurants am Fischreihafen gibt es Gelegenheit, die frischesten Jakobsmuscheln aller Zeiten zu genießen.
Auf dem Rückweg vom Cap d'Erquy nach Dinard halten wir uns immer dicht an der Küste. Die Côte d'Emeraude präsentiert sich wildromantisch.