Bretagne 2008 - Ein Reisebericht
Bretagne 2008 auf www.armin-emmerich.de
Abschnitt 1. Anreise durch die Normandie

Abschnitt 2. Côte d'Emeraude und Mont St. Michele

Abschnitt 3. Côte de Granit Rose.

Abschnitt 4. Vom Pointe du Raz bis Concarneau.

Abschnitt 5. die Halbinsel Quiberon und die 'Hinkelsteine' von Carnac.


Rezepte aus der Bretagne

Bretagne - Links

Im Südwesten der Bretagne


Impressum:
Armin Emmerich
Kosselstr. 45
44369 Dortmund. mailto@armin-emmerich.de

Home
Start Bretagne

Weiter mit Concarneau, Musterlin und Pointe de Penmarch, Phare d'Eckmühl
07.04.2008. Montag. Wir verlassen Landrelec bei einem extrem heftigen Graupelschauer und fahren in zweieinhalb Stunden 159 Kilometer über Land. Dabei wechseln wir von der Nordküste der Bretagne auf die Südseite. Dabei kommen wir jetzt auch mal richtig durch "das Innere" der Bretagne. Besonders der Naturpark Armorique bietet landschaftlich ein
Campingplatz de Keranterec
La Foret Fouesnant
Am Abend dann ist ein erster Besuch des nahen Ortes Concarneau angesagt. An der Promenade in Concarneau steht dieser mächtige Kormoran und blickt schmachtend aufs Meer. Dank der Sonneneinstrahlung hat er ganz warme Füße. Schön zum Hände wärmen.
Concarneau
Bretagne Süd-West
totales Kontrastprogram zu dem, was wir bisher gesehen haben. Bei einer späteren Bretagnereise sollten wir uns sicher nicht nur an den Küsten aufhalten.

In diesem Jahr geht es aber immer am Wasser lang. Unser Ziel heute ist der Campingplatz de Keranterec in La Foret Fouesnant. Im Südwesten der Bretagne gelegen bietet sich dieser Standort für Besichtigungen von Quimper, Concarneau und die Bucht von Audierne mit dem Pointe Raz, dem westlichsten Punkt Festland-Frankreichs, an.

Nachdem wir uns auf dem ansonsten völlig leeren Campingplatz eingerichtet haben, machen wir einen Spaziergang am Strand entlang. Hier gibt es unglaublich viele Muscheln. Da muss gesammelt werden.