Jakobsweg 2007 - Mit dem Fahrrad von Dortmund nach Santiago de Compostela
01.05.2007 - Tag 4 - Dienstag (Bilder des Tages - Tagestelegramm)

Der Mai ist gekommen!

Kurz nach 9.00 Uhr verabschieden wir uns nach einem guten Frühstück bei Morjans und der fälligen Kettenpflege vom Deutschen Eck. Das Wetter ist so, wie es an einem 1. Mai nicht besser sein könnte. Die Sonne scheint von einem wolkenlosen Himmel. Nur im Schatten ist es etwas kühl.

Ansonsten ist der 1.Mai auch nicht mehr das was er mal war. Der ehemalige 'Kampftag der internationalen Arbeiterklasse' ist zum Ausflugstag für alle und jeden mutiert. Voll ist es heute auf den Radwegen entlang der Mosel.

Nach dem Gegenwind gestern hilft uns heute der Wind. Ohne große Anstrengung radeln wir zügig moselaufwärts. Der Radweg selbst ist zwar nicht so super schön, geht meist entlang der Bundesstrasse, die Flußlandschaft ist dafür um so schöner. Irgendwo unterwegs halten wir bei einem Bäcker an, um die Teile zu kaufen, die wir später in irgendeinem andern Nest verspeisen. Dazu holen wir uns von der Kneipe gegenüber eine Apfelschorle an unseren Rastplatz an der Mosel.

Heute ist alles völlig unspektakulär und nur schön. Unterwegs bekommen wir auch heute wieder unsere "Ansprache" von anderen Radlern und gute Wünsche für den Jakobsweg. In Alf gönnen wir uns ein lecker Eis und gegen 14.00 Uhr passieren wir den Weinort Ediger-Eller. Hier haben wir vor zwei Jahren mit unseren Freunden mal ein schönes Weinwochenende verbracht.

Weitere drei Stunden später sind unsere Räder im Weinkeller abgestellt und wir sitzen im Biergarten unseres heutigen Hotels Vier Löwen in Traben Trabach und genießen die Nachmittagssonne. Den Tag beschließen wir in einer typischen Moselgaststätte bei Abendessen und einem Literchen lecker Riesling. Dazu noch etwas Käse und gut is.

Beschwingt vom Wein besuchen wir noch schnell ein Internetcafe und schreiben den Bericht der ersten vier Reisetage in unser Onlinetagebuch.

Jakobsmuschel zurück
Jakobsmuschel vorwärts
zurück
vorwärts

Abschnitt 1. Ruhr und Rhein. Von Dortmund bis Koblenz.

Abschnitt 2. Die Mosel. Von Koblenz bis Metz.

Abschnitt 3. Über Land. Von Metz zur Loire.

Abschnitt 4. Die Loire. Von Cosne bis Nantes.

Abschnitt 5. Der Atlantik. Von Nantes bis Biarritz.

Abschnitt 6. Biarritz - St. Jean Pied die Port

Abschnitt 7. Der Camino Frances. Von St. Jean Pied de Port bis Santiago de Compostela.



Impressum:
Armin Emmerich
Kosselstr. 45
44369 Dortmund. mailto@armin-emmerich.de

Bilder des Tages
Die Mosel kurz vor der Mündung in den Rhein
Gegenüber die Burg Cochem
Ediger Feuerberg
Auf dem Moselradweg von Koblenz die Mosel aufwärts.
Gegenüber liegt Cochem mit der gleichnamigen Burg.
Weinberge bei Ediger Eller.

Home
1 Tag
Ortsteil Eller
Der Moselradweg ist auch Jakobsweg
Das Weindorf Eller.
Auf dem Moselradweg vor Bullay.

Tagestelegramm
Startort - Zielort Koblenz - Traben Trabach
Unterkunft am Zielort Hotel vier Löwen
Bemerkung zur Unterkunft Das renovierungsbedürftige Hotel liegt direkt an der Mosel. Einfach aber ausreichend.
Tagesleistung in KM 116
Gesamt - KM bis hier 437
Wetter Sonnig, Rückenwind, 29 °C
Besonderheiten Landschaftlich schöne, ansonsten unspektakuläre Etappe.

Links zu nützlichen Jakobsweg-Informationen