Korsika ist Korsika ist Korsika - Ein Augenzeugenbericht
Startseite Korsika

Städte, Ferien- und Badeorte.
..- Calvi
. - l'Ile Rousse
. - Porto-Vecchio
. - Bonifacio
. - Propriano
. - Bastia, Ajaccio, Corte

Küsten, Berge und Landschaften.
. - Cap Corse
. - Westküste (Landseite)
. - Westküste (Scandola)
. - Rund um Pigna
. - Montagne de Cagna
. - Bavella Massiv

Allgemeines und praktische Hinweise.
. - An- und Abreise
. - Bier
. - Einkaufen
. - Essen gehen
. - Italiener
. - Kommunikation
. - Spezialitäten
. - Straßen
. - Tanken
. - Übernachten
. - Wandern
. - Wein
. - Wetter, Reisezeit
. - Wildschweine


Cap Corse


Impressum:
Armin Emmerich
Kosselstr. 45
44369 Dortmund. mailto@armin-emmerich.de

Home
Korsika Fahne
Wie ein großer Zeigefinger ragt Cap Corse im Norden Korsikas in das Meer. Eine 40 Kilometer lange Steilküste läuft um die Halbinsel. Nur an wenigen Stellen findet sich eine Möglichkeit direkt an's Wasser zu gelangen.

Auf einer wirklich engen Küstenstraße hat man die Möglichkeit in unendlichen Kurven und Biegungen Cap Corse zu umrunden (mir ist immer noch schlecht!). Für die Umrundung mit dem PKW sollte man sich einen ganzen Tag Zeit nehmen. Möglichkeiten zur Rast bieten sich im Nordwesten im Örtchen Centuri-Port sowie im Nordosten in Macinaggio.

Besonders in Macinaggio finden sich an der Hafenpromenade einige kleine Fischrestaurants mit ausgezeichneten frischen Fischgerichten die man sich nicht entgehen lassen sollte.

Cap Corse
Cap Corse
Cap Corse
Cap Corse
Cap Corse
Cap Corse
Cap Corse
Cap Corse
Cap Corse
Cap Corse
Cap Corse ist in allererster Linie Küste, Küste, Küste. Alle weitere Bildunterschriften erübrigen sich damit.
Diese Korsische Fahne vor blauem Himmel weht in Macinaggio.