Kurioses unterwegs auf www.armin-emmerich.de - Seite 2

kurios [lateinisch-französisch], auf unverständliche, ungereimte, fast spaßig anmutende Weise sonderbar, merkwürdig.
Soweit die Definition aus Meyers Lexikon online

Normalerweise beschäftige ich mich auf meinen Seiten mit Reiseberichten.

Aktuell online:


Impressum:
Armin Emmerich
Kosselstr. 45
44369 Dortmund.
mailto@armin-emmerich.de

Wenn wir so durch die Welt reisen... Kurioses Seite 2
dann haben wir am Wegesrand hin und wieder schon mal Grund uns zu wundern. Über Unverständliches, Sonderbares, Merkwürdiges oder einfach nur Spaßiges. Meistens gehen wir weiter. Mal kopfschüttelnd, mal grinsend. Aber ab und zu bleiben wir auch kurz stehen, kramen den Fotoaparat aus der Tasche und halten es fest. Eine kleine Auswahl dieser Kuriositäten zeigen wir hier.

Der BVB-Engel
BVB Engel am Borsigplatz
Dies ist vermutlich die einzige Kirche auf der Welt, in der man ganz offiziell für seinen Fußballverein beten und eine Kerze anzünden kann. Der BVB Engel steht in der Nähe des Borsigplatz, der Wiege des Vereins, in der Kirche St. Dreifaltigkeit. Mehr dazu hier.

Das ideale Diätmenü
Cecina
Sardellenkotelett mit Sauce vom Chef. Das sollte man sich jetzt besser nicht bildhaft vorstellen. Ausschnitt aus der deutschsprachigen Speisekarte des ansonsten aber sehr guten Restaurants "Il Calasole" an der Strandpromenade des toskanischen Städtchens Cecina.
 

Das neuese Modell aus Stuttgart
Stuttgarter Modell

Das muss ein Vorgänger vom SLK sein. Sehr sportlich, robust und natürlich oben offen. Das Baujahr dieses Mercedes Sondermodells war leider nicht zu ermitteln. Gesehen und festgehalten auf einem Wanderweg im Kleinwalsertal.


Wenn nur noch beten hilft...
Wenn hier "der Baum brennt" hilft nicht nur selber beten. Zur Unterstützung holt man schnell den Pastor. Ob es hilft? Gesehen und festgehalten auf einem Campingplatz im trocken-heißen Kroatien.

NIX gut!
Macht NIX. Auf dem Eifelsteig.

Alles Banane
Bananen
Da fällt mir nichts zu ein. Gesehen und fotografiert auf dem Hauptmarkt in Dortmund.

Wird fortgesetzt. Zurück zu Kurioses Seite 1 oder Home